David und Goliath


David und Goliath

Die Israeliten und den Philistern wurden jetzt im Krieg zusammen, und die beiden Armeen waren auf zwei Bergen geschrieben, mit einem Tal zwischen ihnen.
Und während sie sich in Sichtweite voneinander gezogen, kam ein Riese namens Goliath von Gath, aus dem Lager der Philister, und forderte eine der Israeliten zu kommen und mit ihm zu kämpfen.

Wenn er die Israeliten getötet, dann wurden die Israeliten zu den Philistern Ertrag, aber wenn die Israeliten ihn getötet, dann die Philister ihnen zu dienen. Er war ein gewaltiger Riese, neun oder zehn Meter hoch, von Kopf bis Fuß bekleidet in schwere eherne Rüstung.

Die Mitarbeiter der seinen Speer war so dick wie ein Weberbaum. Und für 40 Tage dieses schreckliche Riese kam heraus, trotzt allen Israeliten. Auch Saul selbst, war der König, der ein tapferer Mann war, Angst vor ihm.

Jetzt in dieser Zeit die drei ältesten Söhne Isais waren in Sauls Heer, und ihr Vater hieß David, der tendenziell seine Schafe in Bethlehem war, gehen in das Lager mit einigen geröstete Körner und Brot für seine Brüder.

Er kam dort ebenso wie die beiden Armeen in die Schlacht voran, und als er zu seinen Brüdern sprach, kam der Riese, trotzt der Israeliten, die beim Anblick von ihm geflohen.

David war empört darüber, daß die Armeen von Gottes auserwähltes Volk so verächtlich von einem heidnischen behandelt, und er bat die über ihn, was soll denn der Mann, der ihn getötet durchgeführt werden.

Sie sagten ihm, er solle Ehre und Reichtum haben, und dass er die Königstochter heiraten. Saulus aber, zu hören, was David gesagt hatte, schickte nach ihm, und David sagte dem König, er wolle gehen und im Kampf gegen die Riesen.

Saul erinnerte ihn daran, dass er aber ein Jüngling war, und die Philister waren ein Soldat sein ganzes Leben. Aber David antwortete, er habe ein Löwe und ein Bär, der seine Herde angegriffen getötet hatte, und er wusste, dass Gott auch ihm helfen, diesen großen Riesen zu töten.

Dann Saul hätte ihm Rüstung und ein Schwert, aber David würde sie nicht haben. Er nahm nur seine Mitarbeiter und Schleuder, mit fünf glatte Steine ​​in seinen Hirtenstab Tasche und ging zu dem Riesen, der am Fluchen und verspotten ihn kam gerecht zu werden.

Aber David, läuft nach vorne, nahm einen Stein aus seiner Tasche, und Slang es der Riese, den es in die Stirn getroffen, so dass er auf seinem Gesicht zu Boden fiel, und David hieb ihm den Kopf mit seinem eigenen Schwert.

Und die Philister nahmen die Flucht, als sie sahen, daß der Riese tot war

About brakeman1

Using every tool reaching out to those who seek the shinning light Jesus Christ gives to those who have faith. Keeping uninformed aware of bable with truth and meaning
This entry was posted in Discipleship. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s